Home > Produkte > Top Keramik

Top Keramik

Material

 

Keramik ist eine Mischung aus Ton, Bindemittel und Farbpigmenten die unter hoher Hitze und Druck verpresst werden. Die obere Lage ist eingedruckt. Das Material ist sehr pflegefreundlich sowie kratz- fleck und hitzeunempfindlich.

Farbe und Struktur

 

Keramik ist in vielen modernen Farben erhältlich. Die Oberflache kann sowohl in poliert als auch seiden, ausgewaschen oder satiniert geliefert werden.

Maßen

 

Die mögliche Bemaßung der verfügbaren Platten ist Farbe abhängig und kann aus den folgenden Grundmaßen ermittelt werden:

Möglich sind ganze Längen bis 3600mm x 1000 mm, 3200 mm x 1500 mm, 3000 mm x 1000 mm. Die sichtbare Kante variiert zwischen 14 mm und 100 mm. Plattenaufbau 3 - 6 mm Obermaterial und darunter eine Glasfaserplatte für extra Stabilität.

Eigenschaften

 

  • Sehr hohe Hitzebeständigkeit
  • Sehr hohe Kratzfestigkeit
  • Fleckunempfindlich
  • Nicht porös und wasserfest
  • Hygienisch
  • Pflegeleicht
  • Umweltfreundlich
  • Die Kante sind stoßempfindlich

Pflege

 

Für alle alltäglichen Verunreinigungen ein nasses Tuch verwenden. Bei stärkeren Verschmutzungen eine Lauge aus Haushaltsreiniger verwenden. Der Gebrauch von Scheuermitteln ( Schleif/Diamantpapier) kann die Oberfläche irreparabel beschädigen. Sollte es zu Verschütten von aggressiven oder chemischen Produkten kommen, diese sofort mit viel Wasser wegspülen.

 

Ratschlage und Produkte zur Instandhaltung und Pflege der AP finden sie im Internet unter Pflegehinweise.

Bitte beachten

 

  • Bei Keramik sind leichte Farb-und Strukturunterschiede zwischen den einzelnen Produktionschargen nicht auszuschließen.
  • Trotz der großen Hitzebeständigkeit bitte immer Untersetzer benutzen.
  • AP aus Keramik bis 20 mm Dicke müssen komplett unterstützt werden. Andere Stärken sind an den Ausschnitten zu unterstützen.
  • Keramik ist sehr empfindlich bei Punktbelastung oder stoßempfindlich vor allem an der Vorderkante.
  • Keine säurehaltigen mittel auf der AP liegen lassen.
  • Unterbauspülen sind möglich, wir raten aber hiervon ab da die Ränder leicht beschädigt werden können.

 

Niemals auf der Arbeitsplatte sitzen oder stehen!

 

Die Arbeitsplatte niemals horizontal tragen!

Entwerfen und bestellen

 

AP mit 14 und 20 mm Stärke müssen vollständig unterstutzt werden, außerdem ist eine zusätzliche Unterstützung bei Schrankweiten grösser als 600 mm notwendig. 14 und 20 mm starke AP müssen in den Bereichen der ausschnitte extra unterstützt werden.

 

Frei hängende Teile, wie z.B. Bar- oder Thekenplatten müssen ab einer Tiefe von 200 mm frei und 600 mm zwischen Schränken immer extra unterstützt werden. Bei einer Arbeitsplatten dicke von mehr als 20 mm ist es 900 mm statt 600 mm und 250 mm statt 200 mm.

 

Jeder AP muss in Bereichen der ausschnitte extra unterstützt werden. Jeder Spüle muss unterstützt werden.

 

Hier gibt es diverse Lösungen. Unsere Sachbearbeiter helfen Ihnen gerne beim Ausarbeiten Ihrer Vorstellungen. Rufen sie unter 0031 88 712 05 00 an oder schreiben Sie uns im Internet unter helpdesk|*jic*|toplinemwb.nl um Informationen oder Preise zu erfahren.

 

Wir halten eine Maßtoleranz von 3 mm an. Dies gilt sowohl für die Länge als auch für die Tiefe und Höhe der Arbeitsplatte.

 

Möglichkeiten für die Kochfeldausklinkung:

Kopplungen bzw. Stöße bei Kochfeldern sind mit einem langen oder zwei kurzen Gabelausschnitten möglich.

Wir empfehlen möglichst die kurzen Versionen zu nehmen, diese sind weniger bruchempfindlich bei Transport und Montage.

 

Bei flächenbündigen Ausschnitten muss die Stoßnaht minimal 50 mm vom Rand der Ausschnitte entfernt sein.

 

Möglichkeiten der Spülbeckenausklinkungen:

  • Flächenbündig
  • Unterbau (Die Kante bei Unterbaubekken ist stark stoßempfindlich.)

Wangen

 

Bei Bestellung einer Wange ist darauf zu achten das die Arbeitsplatte bei einer offenen Seite immer einen Überstand zur Wange hat. Wir bitten Sie daher bei Bestellung uns die Zeichnung der Küche mit zu senden, damit wir die Schrankmaße berücksichtigen können.

Lieferung und Montage

 

Zur Montage siehe unsere Montageanleitung. Diese ist bei jeder Lieferung dabei.

 

Die AP werden vor dem Verlassen der Produktionsstätten genau kontrolliert. Die Kontrolle auf sichtbare Brüche und Beschädigungen, Kratzer oder Risse während der Zustellung muss durch entsprechendes Personal durchgeführt werden. Bei dieser Kontrolle ist vor allem auf die Ecken, Kanten und die Ausschnitte für Spülen und Kochfelder zu achten. Nach dieser Sichtkontrolle wird vom Empfänger eine Empfangsbestätigung/Lieferschein unterzeichnet. Die Unterschrift muss der Deutlichkeit halber in Druckbuchstaben erfolgen.

 

Sollte durch die Verpackung ein Schaden der vorab nicht sichtbar war, entstanden sein, so muss dieser vor der Montage gemeldet werden. Bitte Fotos zufügen! Sollte ein entsprechender Schaden vorhanden sein, ist dieser bei unserem Kundendienst 0031 88 712 05 20 zu melden um die weitere Vorgehensweise zu besprechen.

 

Topline Arbeitsplatten werden in diversen Ausführungen ggf. mit einer Transportsicherung geliefert. Diese bleibt als Brücke in den Ausschnitten für Spüle und/oder Kochfeld stehen. Vor Montage der Arbeitsplatten muss die Sicherung entfernt werden. Diese lässt sich anhand der vorgegebenen Einschnitte mit einer Trennscheibe / Flex heraustrennen. Spülbecken wird lose mitgeliefert.

Bei Anlieferung ist Sorge für entsprechendes Personal zum Heben, freie Laufwege und passende Lagerungsmöglichkeit zu tragen.

Anlieferung nur bis Bordsteinkante der Lieferadresse.